Kleider Kreisel

Anduriñas Damen- und Kinderkleiderkreisel


Wir möchten, dass schöne und wenig gebrauchte Kleider neue Freude bereiten können. Unkompliziert und mit dem Mitwirken aller Beteiligten schaffen wir eine kleine, aber feine Tausch- und Verkaufsmöglichkeit von Damen- und Kinderkleidern.

So funktioniert es:


Damenkleider-Verkauf:

Kleider in gutem Zustand (so, dass ich sie meiner Freundin gerne weitergeben würde), können ins Café gebracht werden. Im Anduriñia werden die Kleider mit einer persönlichen Nummer, dem Datum und einem Preis angeschrieben. Es geht nicht darum, reich zu werden, sondern schöne Kleider, die selber nicht mehr getragen werden, weiter im Kreislauf zu lassen und anderen die Chance zu geben, preiswerte Kleidung zu kaufen (deshalb Kleider-Kreisel).

Wird das Kleidungsstück verkauft, bekommt man das Geld in einem Umschlag. 50% davon gehen in die Vereinskasse des Café Anduriñas. Das Geld wird zur Deckung von Kosten wie Kreativprojekten, Räumen und Administration benutzt.

Bei allen Kleidungstücken bestimmt der Zustand und die Marke den Preis.

Sind die Kleider nach ca. 6 Monaten noch nicht verkauft, müssen diese wieder abgeholt oder mitgeteilt werden, dass sie nicht mehr gebraucht werden. In diesem Fall würden wir die Hosen/Jeans an Caritas verschenkt.


Kinderkleider-Tausch:


Ich bringe maximal drei Stück Kinderkleider mit. Dafür kann ich (an diesem oder an einem anderen Tag) gratis die gleiche Stückzahl aus dem Kinderangebot mitnehmen.

Habe ich nichts einzutauschen, zahle ich 4.- pro Stück in die Anduriña Vereinskasse.


Der Gedanke dahinter:


Mütter haben oft keine Zeit um für sich einzukaufen. Vielleicht findet sich beim Besuch des Cafe Anduriña „nebenbei“ eine Gelegenheit, etwas Schönes zum Anziehen zu finden. Nicht mehr passende Kleider haben nochmals die Chance, jemanden glücklich zu machen. Das Ganze funktioniert nur, wenn wir uns bemühen, schöne Stücke zu bringen.

Lieber wenige, dafür schöne und ganze Kleider.

Der Kinderkleiderkreisel bezweckt, dass Kleider gratis gebracht und mitgenommen werden können.

Aber auch da: bringt nur Sachen, die ihr auch selber noch euren Kindern anziehen würdet.


Geben und Nehmen darf Spass machen!


Wenn Sie Fragen haben, dann treten Sie mit uns in Kontakt.